Antonius Kho

 

 

Die Werke des auf Bali lebenden und mehrfach ausgezeichneten Maler und Bildhauer Antonius Kho, sind eine Synthese aus Ost und West. Kho wurde an der ITB in Bandung und an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln ausgebildet. Kho's Arbeiten sind geprägt von den buddhistischen und christlichen Bräuchen, mit denen er in seinem Elternhaus aufwuchs und den Einflüssen seiner javanischen Heimat. Die aus verschiedenen Materialien und meist mit Erdtönen auf Leinwand entstandenen Arbeiten, stammen von Frauen, Männern, Kinder und Tänzer aus Sri Lanka, Thailand und Indonesien, denen der Künstler in den letzten Jahren auf seinen zahlreichen Reisen begegnet ist. Die mosaikartig dargestellten Figuren setzen sich aus ausdrucksstarken Gesichtern und Körpern, bestehend aus Figuren, Tieren und Fabelwesen und die für Kho's Werke typische Präsenz der Augen und Masken zusammen

 

 

Biografie

 

*1958 Klaten, Java, Indonesien

1977 Schüler des Künstlers Barli in Bandung, Indonesien

1981 - 82 Institut für Bildende Kunst, ITB, Bandung

1985 - 91 Studium Kunst und Design, FH Köln, Schwerpunkt Glasmalerei, Textile Künste, Meisterschüler bei Prof. Schaffmeister & M. Brinkhaus

Seit 2004 Gründer der "Wina Gallery & Stiftung", Ubud, Bali, Indonesien

Auszeichnungen:

1998 1. Preis "Masken in Venedig", Art Addiction Annual, Venedig, die "Goldene Maske", "Diploma of Excellence"; Palazzo Correr, Venedig, Italien

1998 1. Preis Wettbewerb "Malen auf Liegestühlen", Olivandenhof, Köln

 

Einzelausstellungen ( Auswahl)

 

2019 

"Faces in memory", Galerie Musnadi-Weskamp, in den Studioräumen der Galerie Smend, Köln

2018 Shanghai Guoman Hotel, Shanghai, China, Sunrise Art Gallery, Jakarta, Indonesien, Zeinxeno Gallery, Seoul, Südkorea, House of Sampoerna, Surabaya, Indonesien

2017 Koi Gallery, Jakarta, Indonesien

2016 La Maison, Ho Chi Minh City, Vietnam

2014 Tibet House US, New York, USA

 

Gruppenausstellungen ( Auswahl):

2019

"From Beijing to Bali", Danes Art Veranda, Denpasar, Bali, Indonesien

"Bali Mega Rupa", ARMA Museum, Ubud, Bali, Indonesien

"Bali - Bhutan" Indonesia - Bhutan Art Exchange Project, Bhutan Art Gallery, Thimpu, Bhutan

"The many faces of Ramayana", Thailand Cultural Centre, Bangkok, Thailand

"Together", Indonesia - Nepal Art Exchange Project, Mithila Yain Gallery, Kathmandu, Nepal

"Art Vogue D'Nation 2019", XuFeng Art Museum, Qingdao, China

"The 8th Beijing International Art Biennale, China 2019, National Museum, Beijing, China

"Bali-Bhutan", Indonesia - Bhutan Art Exchange Project, ARMA Museum, Ubud, Bali, Indonesien

 

Hier finden Sie uns:

Galerie Musnadi-Weskamp
Mechernicher Str. 14
53947 Nettersheim

Telefon: 0151-14955506

E-Mail: ira.weskamp@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie Musnadi-Weskamp